Recherchiere Firmen­bekanntmachungen und finanzielle Kennzahlen

Beherrschung: Allianz Alternative Assets Holding GmbH · Gewinnabführung: Allianz Alternative Assets Holding GmbH Handelsregisterbekanntmachung vom 24.01.2007 (Veränderung)

Auf einen Blick

Text

Allianz Private Equity Partners GmbH, München (
Giselastr. 4, 80802 München
). Der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom 19.11.2002 mit der Antiope Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, mit dem Sitz in München (Amtsgericht München HRB 140585), nunmehr Allianz SE mit dem Sitz in München (Amtsgericht München HRB 164232) ist durch Aufhebung zum 31.12.2006 beendet. Die Gesellschaft hat am 11.12.2006 mit der Allianz Alternative Assets Holding GmbH mit dem Sitz in München (Amtsgericht München HRB 144248) als herrschender Gesellschaft einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag geschlossen. Die Gesellschafterversammlung hat mit Beschluss vom 13.12.2006 zugestimmt. Nicht eingetragen: Den Gläubigern der Gesellschaft, deren Forderungen begründet worden sind, bevor die Eintragung der Beendigung des Vertrages in das Handelsregister nach § 10 des Handelsgesetzbuches als bekanntgemacht gilt, hat der andere Vertragsteil Sicherheit zu leisten, wenn sie sich binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung zu diesem Zweck bei ihm melden.

Diese Bekanntmachung bezieht sich auf einen vergangenen Zeitpunkt, und spiegelt nicht notwendigerweise den heutigen Stand wider. Der aktuellen Stand wird auf folgender Seite wiedergegeben: Allianz Private Equity Partners GmbH, München. Zur Analyse wurde die Version 1.125 von Halfin verwendet.

Creative Commons Lizenzvertrag Die Visualisierungen zu "Allianz Private Equity Partners GmbH - Beherrschung: Allianz Alternative Assets Holding GmbH · Gewinnabführung: Allianz Alternative Assets Holding GmbH" werden von North Data zur Weiterverwendung unter einer Creative Commons Lizenz zur Verfügung gestellt.