Recherchiere Firmen­bekanntmachungen und finanzielle Kennzahlen

Verschmelzung: Verschmelzung mit Hans Esslinger GmbH Präzisionswerkzeuge · Un­ter­neh­mens­ge­gen­stand · Ge­sell­schafts­ver­trag 07.07.2009 – Handelsregisterbekanntmachung (Veränderung, 30.06.2009)

Auf einen Blick

Text

OSG GmbH, Eislingen (Ungenannte Str. ??, D-73054 Eislingen). Die Gesellschafterversammlung vom 19.12.2008 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand der Gesellschaft), § 3 Abs. 1 (Dauer der Gesellschaft), § 4 (Stammkapital, Stammeinlagen) und § 8 (Bekanntmachungen) beschlossen. Das Stammkapital ist durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom gleichen Tag zum Zwecke der Verschmelzung mit "Hans Esslinger GmbH Präzisionswerkzeuge", Eislingen (Amtsgericht Ulm HRB 532008) um 25.000,00 EUR auf 325.000,00 EUR erhöht. Gegenstand geändert, nun: Das Eingehen und das Halten von Beteiligungen an allen Arten von Gesellschaften und Industrie- und Handelsunternehmen im In- und Ausland mit Ausnahme von solchen Beteiligungen, die eine vorherige gesetzliche Ermächtigung bedürfen, sowie der Ein- und Verkauf, Im- und Export von Waren, Werkzeugen, Maschinen und Bestandteilen und/oder industriellen Schutzrechten, die Herstellung von Werkzeugen einschließlich Konzeption, Konstruktion, Projektierung und Vertrieb und die Übernahme von Handelsvertretungen. Mit der Gesellschaft (übernehmender Rechtsträger) ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom 22.09.2008 und der Versammlungsbeschlüsse der beteiligten Rechtsträger vom 19.12.2008 die GmbH "Hans Esslinger GmbH Präzisionswerkzeuge", Eislingen (Amtsgericht Ulm HRB 532008) verschmolzen (Verschmelzung zur Aufnahme). Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Rechtsträger ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Abs. 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

Die Bekanntmachung bezieht sich auf einen vergangenen Zeitpunkt, und spiegelt nicht notwendigerweise den heutigen Stand wider. Der aktuellen Stand wird auf folgender Seite wiedergegeben: OSG GmbH, Eislingen.

Creative Commons Lizenzvertrag Die Visualisierungen zu "OSG GmbH - Verschmelzung: Verschmelzung mit Hans Esslinger GmbH Präzisionswerkzeuge · Un­ter­neh­mens­ge­gen­stand · Ge­sell­schafts­ver­trag" werden von North Data zur Weiterverwendung unter einer Creative Commons Lizenz zur Verfügung gestellt.